Kerwe 2012 Spiel ohne Grenzen

Bei sommerlichem Wetter konnten wir den Startschuss für unser “Spiel ohne Grenzen” geben. Viele Interessierte versammelten sich bereits vor 13.00 h am K.I.B.-Stand, um schnellstens an die Teilnehmerkarten zu gelangen, und loszulegen.

Von allen angebotenen Disziplinen war das “Bixxen-Schießen” für die meisten Besucher die interessanteste Aufgabe, die es zu bewältigen galt (ein großes Dankeschön richten wir an unsere Bornheimer Feuerwehr, die uns das Bixxen-Schießen möglich gemacht hat). Hier unterstützen sogar die Erwachsenen gerne ihre “Kleinen” und hatten sichtlich Spaß dabei. Auch Teamgeist war gefragt, und so stellten sich die Teams hervorragend den geforderten Aufgaben beim SpongeBob, Kärch das Ei und Duck-Catching.

Circa 100 Kinder und Jugendliche nahmen beigeistert das K.I.B.-Angebot an und das freut uns vom K.I.B.-Vorstand sehr! Sogar weitgereiste aus Hainburg und Mittel-Biberach durften wir begrüßen. Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern, die uns tatkräftig unterstützt haben und bei allen Sponsoren (Gemeinde Bornheim, Familie Isbrecht, Firma Sommerauer). Die 2 Euro-Gutscheine, die uns unsere Gemeinde zur Verfügung stellte, waren bei den Kindern und Jugendlichen äußerst begehrt – vielen Dank an Dich, Karl Keilen und Team!

Sabine Geissert-Korn

Radrennen am Kerwemontag:
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.